RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

„Rentner haben niemals Zeit“

Beelitz, den 21.02.2012

Komödie mit Herbert Köfer, Ingeborg Krabbe, Dorit Gäbler und vielen anderen

 

Samstag,  10. März 2012

20.00 Uhr

Saal der Hans-Joachim von Ziethen Kaserne

 

Rentner haben niemals Zeit: Komödie von Christian Kühn unter Mitarbeit von Herbert Köfer - frei nach der beliebten Fernsehserie. Anlässlich seines 90. Geburtstages und seines 70jährigen Bühnenjubiläums schlüpft Herbert Köfer noch einmal in die Rolle von Paul Schmidt, dem viel beschäftigten Rentner aus der DFF-Erfolgsserie "Rentner haben niemals Zeit". Nun in einer aktuellen Theaterfassung für die Comödienbühne auch mit einen Gastspiel in Beelitz.

30 Jahre sind vergangen - doch auch in der Zeit von weiblichen Regierungskräften, Internet und Navigation ist Paul bei seinen Mitmenschen noch immer ein gefragter Rettungsanker. Mit Rat und vor allem Tat steht er den Nachbarn, sowie Freunden und Verwandten zur Seite. Seit dem Tod seiner geliebten Frau Anna hat sich Paul jedoch in seinen Garten zurückgezogen und nur wenige ahnen, dass sein fröhlicher und munterer Eindruck trügt, denn Paul leidet unter Einsamkeit. Sein bester Freund Carsten, Frauenheld und Trendsetter, hat schon die passende Lösung parat. In einem Singleportal im Internet legt er für Paul ein sogenanntes Chatprofil an, um ihn endlich wieder an die Frau zu bringen. Dabei kann dieser über mangelnde Angebote eigentlich nicht klagen: allen voran von Frau Jäckel, die sich mit Selbstgebackenem auf Witwerfang macht. Aber Paul hat wenig Interesse an ihr. Und sein Zeitfond ist bemessen, hat er doch schliesslich einen 24 Stunden Job: vom Babysitten und Schneidern, über Reparaturarbeiten und andere handwerkliche Aufgaben bis zum hin zum Gassi gehen. Und nicht zuletzt will auch sein Garten in Schuss gehalten werden, schliesslich wird dies kritisch von Pauls Gartennachbarin Elvira Rosendorf kontrolliert. Das wilde Blühen im Nachbargrundstück ist ihr ein grosser Dorn im Auge, denn sie bewirbt sich um den Titel "Gärtner des Jahres" und mit ihrer seltenen Pflanze, dem Titanenwurz, der nur aller ein paar Jahrzehnte blüht, hat sie gute Chancen. Nun fiebert Elvira aufgeregt dem Eintreffen des Fernsehteams des deutschlandweit bekannten TV-Gartenmagazins entgegen und hält damit die gesamte Gartensparte auf Trab. Zeitgleich beginnt plötzlich das sonst so organisierte Leben von Paul zu wanken, denn eines Tages steht eine vermeintliche, uneheliche Enkelin mit horrenden Taschengeldforderungen in seinem Garten, seine neue Chatbekanntschaft stellt sich unerwartet auch noch als alte Bekannte heraus und nach einem nächtlichen Bierumtrunk landet Carsten ausgerechnet mitten im Titanenwurz.

Nun gilt es für Paul einiges zu retten...

 

Das Beelitzer Publikum darf gespannt sein und sich freuen auf die Stars Herbert Köfer, Ingeborg Krabbe, Dorit Gäbler und viele mehr.

 

Saal der Hans-Joachim von Ziethen Kaserne

20.00 Uhr          Eintritt : 20,-  Euro

Kartenvorverkauf:         Brillen im Schmiedehof, Poststr. 14, Beelitz     Tel.: 033204 / 605101

                                   Ein Buchladen, Poststr. 14, Beelitz       Tel.: 033204 / 61420

                                   an der Abendkasse ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn